Gutes Karma
Wie man Glück erschafft und Leid vermeidet

Warum geschehen die Dinge in unserem Leben so und nicht anders? Wie können wir die Ursachen für Glück erzeugen? In der buddhistischen Praxis der Geistesschulung finden wir die Antwort auf diese Fragen: Unter anderem gehört dazu, dass wir unsere Ichbezogenheit überwinden und an ihrer Stelle anderen gegenüber eine Haltung der liebevollen Wertschätzung entwickeln. Dies wiederum führt uns zu einer Art des Handelns, durch die wir auf ganz natürliche Weise vom Leiden weg und hin zum Glück gelangen – kurzum gutes Karma erzeugen. In ihrem Kommentar zu einem der großen buddhistischen Gedichte, Das Rad der scharfen Waffen, zeigt Thubten Chodron klar und praxisnah, wie man die Ursachen für Unruhe, Angst und Niedergeschlagenheit beseitigen und für sich selbst und alle anderen die Ursachen für freudige Befreiung erzeugen kann.

ISBN 978-3-9818250-1-5 19 Euro Taschenbuch

293 Seiten // 21 x 14,8 cm //
Eine Leseprobe finden Sie hier.