Lotte Mackarelli ist nicht nur eine weltberühmte Sängerin, sondern auch steinreich. Sie weiß schon längst nicht mehr, wohin mit ihrem Geld und kauft wahllos Häuser, Inseln, Schiffe und Unternehmen.
Es ist verwirrend: Einerseits hat sie die wunderschönste Singstimme der Welt, und man dürfte annehmen, dass so jemand rundum glücklich ist und ein gutes Herz hat und viel Gutes tut. Doch das ist nicht der Fall: Lotte Mackarelli ist unglücklich. Sie glaubt, viel Geld mache glücklich, deshalb treibt sie ihre Firmen an, so viel Gewinn zu machen wie nur möglich. Ob die Umwelt dabei zerstört und Luft und Wasser verseucht werden, scheint ihr völlig egal zu sein. Dann passiert der Mackarelli das Schlimmste überhaupt: Sie steht auf der Bühne und kann nicht singen! Als sie Frida, die elfjährigeTochter des Bühnenarztes, kennen lernt, wacht sie langsam auf und begreift, dass Materielles kein Glück bringt.

Ein Atem beraubender Kinder-Krimi, der beschreibt, wie der Opernsängerin durch die mutige Frida langsam aber sicher die Augen aufgehen für Umweltschutz und soziales Engagement und sich das gute Herz der Mackarelli zeigt. Trotz des ernstenThemas ist das Buch humorvoll geschrieben und leicht und spannend zu lesen.

Die Verlegerinnen der EditionBlumenau möchten auch gerne einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder glücklich sind und die Umwelt heil bleibt, deshalb spenden sie einenTeil des Erlöses von jedem verkauften Mackarelli Buch.

90 Seiten mit Illustrationen.

ISBN 978-3-981618808
10 Euro

90 Seiten // 21 x 14,8 cm // 158 gr.