Geshe Michael Roach

Geshe Michael Roach, geb.17. Dezember 1952, studierte über 20 Jahre in tibetischen Klöstern und erlangte als erster Amerikaner den Grad eines „Master of Buddhism”.
Er absolvierte die Princeton University in den Fächern Religionswissenschaften und Russisch mit Auszeichnung und erhielt die Presidential Scholar Medal vom US-Präsidenten.

>> mehr Infos

Geshe Pema Samten

Geshe Pema Samten wurde im Februar 1957 in Yarzi, einem kleinen Dorf in der Region Dargye in Ost-Tibet geboren. Er wuchs in einer armen Bauernfamilie auf und mußte von früh an mit auf dem Feld arbeiten. Mit Anfang zwanzig entschloss er sich, Mönch zu werden und trat in das Tashi-Dargye-Kloster ein. Zwei Jahre später ging er nach Indien und trat begann sein Studium als Mönch an der Tibetische Exil-Klosteruniversität Sera-Je.

>> mehr Infos

Matthieu Ricard

Matthieu Ricard wurde 1946 in Paris geboren. Der Molekularbiologie und promovierte Zellgenetiker gab seine wissenschaftliche Laufbahn auf, um als Mönch im Himalaya über 25 Jahre die buddhistischen Lehren zu studieren. Seine Werke über buddhistische Philosophie wurden in viele Sprachen übersetzt. Der Bestsellerautor tritt weltweit als Gastredner auf, u.a. auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos.

>> mehr Infos